Gabi
Ich hatte eine Traumhochzeit mit über 100 Gästen.

Traumhafte Hochzeitsfeier
Ideen, Anregungen und Tipps zur Hochzeitsfeier.

Malte
Unsere Freunde haben sich lustige Hochzeitsspiele ausgedacht.

Hochzeitsspiele
Toll Spielideen am Tag der Hochzeit.

Heiratsantrag
Hochzeitsplaner
Hochzeitstradition
Junggesellenabschied
Brautmode
Trachtenhochzeit

Die alpenländischen Trachten - das traditionelle Dirndl, der Trachtenanzug, die Lederhose - haben sich im Laufe der letzten Jahre viele Bereiche des Lebens zurückerobert und sich zu einem gesellschaftsfähigen Dresscode entwickelt. Gar nicht so selten ist es heutzutage, dass eine Einladung ins Haus flattert, auf der zu lesen ist: Trachtenhochzeit - Damen im Dirndl, Herren in Tracht. Um die Beliebtheit von Trachtenhochzeiten zu verstehen, muss man sich in die Romantik und die Gefühle der Braut und des Bräutigams hineinversetzen, um nachvollziehen zu können, dass es um mehr geht als nur den Dresscode, der die Trachtenhochzeit rein optisch zu dem macht, was sie ist.

Geleitet von Innerlichkeit und Zweisamkeit möchte man als Brautpaar dem Augenblick Dauer verleihen und das oft auf sehr romantisch-bodenständige Art. Demzufolge ist es nicht überraschend, dass die Trachtenhochzeit ihr Comeback feiert. Die Wirtschaft hat sich darauf eingestellt und so mangelt es nicht an Trachtenmode-Anbietern, Volksmusik-Kapellen und Locations für die Trachtenhochzeit. Mit dem Aussuchen der Tracht für die Trachtenhochzeit soll früh genug begonnen werden, das gilt nicht nur für das Hochzeitsdirndl. Für den Hochzeitsgast ist es nicht unwesentlich, sich vorab über den Rahmen der Trachtenhochzeit genau zu informieren. Von der super eleganten Trachtenhochzeit im Jagdschloss bis hin zu einfach und rustikal in der urigen Gaststätte ist die Bandbreite groß und bestimmend für die Wahl des Outfits.

Für die Trachtenhochzeit trägt die Braut in Übereinstimmung mit ihrem Kleidungsstil und dem Rahmen der Trachtenhochzeit ein besonderes Dirndl: das Brautdirndl. Traditionell ist das Dirndl für die Trachtenhochzeit ein elegantes Festtagsdirndl, das je nach Geschmack weiß, pastellfarben oder auch in kräftigen Farben gehalten sein kann. Von knielang über wadenlang bis bodenlang ist alles möglich. Auch traditionell dunkle Dirndlkleider mit weißen Schürzen sind als Brautdirndln wieder in Mode. Der Bräutigam trägt zur Trachtenhochzeit einen Trachtenanzug mit Gilet und Krawatte. Die Frisur zur Trachtenhochzeit ist für die Braut idealerweise eine rustikale Hochsteckfrisur mit eingeflochtenen Zöpfen. Das ist auch schon bei relativ kurzem Haar möglich. Zopffrisuren sehen zur Dirndlmode einfach am besten aus und da man als Braut bei einer Trachtenhochzeit - ausgenommen man trägt ein reinweißes Brautdirndl - sowieso kleidungsmäßig nicht all zu sehr aus dem Kreis der Hochzeitsgäste hervorsticht, sollte die Frisur als Hochsteckfrisur oder edler französischer Zopf schon ein Hingucker sein. So wird die Trachtenhochzeit im festlichen Rahmen, mit der richtigen Kleidung und Frisur für das Brautpaar und die Hochzeitsgäste ein unvergessliches Fest.

 


        
Impressum   Web Design by Free Templates Online