Dein Hochzeitsmagazin

Der Weg zum perfekten Hochzeitsbuch

Erstellen leicht gemacht

Kurz gesagt: Ein Hochzeitsbuch ist eine wunderschöne und bleibende Erinnerung an das schönste Fest des Lebens. Wenn ein Brautpaar sich glücklich schätzen kann, dann haben die besten Freunde eben ein solches Fotoalbum zusammengestellt. Dieses Werk ist mehr als eine Erinnerung sondern belegt den Bund zweier Menschen auf wunderschöne Art und Weise. Romantische Momente bleiben so in ewiger Erinnerung - Garantiert. Auch Jahre später kann man in dem Hochzeitsbuch blättern und in Erinnerungen schwelgen und die Hochzeitsfotos den eigenen Kindern und Großkindern zeigen.

Was versteht man unter einem Hochzeitsbuch?

Doch was genau ist ein Hochzeitsbuch eigentlich? Das Hochzeitsbuch wird zunächst einmal zur Hochzeit von Freunden und Verwandten geschenkt. Entweder wird es vorher schon vorbereitet und während der Hochzeit mit Sprüchen und Bildern vervollständigt, oder es wird im Nachhinein hergestellt bzw. zusammengestellt. Für welche Variente sie sich entscheiden, bleibt jedem selber überlassen.

Wir empfehlen: Das Hochzeitsbuch erst nach der Hochzeit erstellen, denn nur so finden dort auch Bilder Verwendung, die aktuell auf der Hochzeitsfeier oder der Trauuung geschossen wurden.

Man kann das Hochzeitsbuch natürlich auch im Vorfeld vorbereiten, einen schönen persönlichen Einband bearbeiten und es mit Sprüchen und Texten füllen. Es gibt sehr edle in Leder eingebundene Hochzeitsbücher, oder edel verzierte Varianten mit Blüten. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, und letztendlich muss man es persönlich und passend auf den CHarakter des Paares abstimmen.

Traditionelle Hochzeitsbücher werden ganz persönlich mit einem individuellen Einband und einem Bild des Paares eingearbeitet. Dies kann dann bei der Hochzeit ausgelegt werden und von den weiteren Gästen mit Sprüchen und Glückwünschen befüllt werden. Gäste können lustige Fotos von sich selber, von dem Brautpaar oder Fotos, die an gemeinsame Erlebnisse erinnern, beifügen.

Tipps zur Bildverwendung

Die richtigen Bilder machen die Musik und bestimmen letztendlich, ob das Buch ein Erfolg wird, oder zukünftig verstaubt auf dem Dachboden liegen wird. Also gilt es alles richtig zu machen und das beginnt mit der Auswahl von Fotos.

Vielleicht gibt es Bilder, von dem Tag als das Paar sich kennengelernt hat. Oder Bilder vom Heiratsantrag oder einem romantischen Wochenende? Dies sind die Klassiker und gehören quasi in jedes Fotobuch. Schauen Sie auf Fotos, die folgende Eigenschaften erfüllen:

- Persönliches
- Porträtfotos
- Fröhliches, Lustiges, Lebhaftes
- Schlüsselmomente im Leben des Paares


Sprüche für das Fotobuch

Für diejenigen Gäste, denen es schwer fällt einen netten Spruch zu finden, denen sei gesagt, dass es nichts besonders Einfallsreiches sein muss. Wenn man nicht so phantasievoll ist, sollte man einfach etwas schreiben was von Herzen kommt. Ehrliche Worte, die von Herzen kommen sind dann besser als etwas Außergewöhnliches aber Erzwungenes.

Auch hier gilt es, lieber einen persönlichen Spruch, ein Zitat oder Vers anzubringen, der eine Beziehung zum Paar herstellt. Allzu lustig oder abgedroschen sollte er nicht sein. Es ist ratsam sich als Gast bereits im Vorfeld Gedanken zu machen, als vor Ort unpassende Worte zu verewigen.


Mehr im Magazin
Tipps für Danksagungskarten
Liebessprüche zur Hochzeit

Webtipps zum Thema:
traumhochzeit.com - Schöne Sprüche und Ideen auch für Hochzeitsbücher